Torpedo-Armierung, Boote, Anker und Besatzung

unnamed  << Datenblatt >>

 VII. Torpedo-Armierung

Torpedo-Rohre

Anzahl und Art:

1 Bugrohr, Kaliber [cm]: 45 (unter Wasser)

2 Breitseitrohre, Kaliber [cm]: 45 (unter Wasser)

Aufstellung:

Bugrohr: im Vorsteven fest eingebaut; Austritt unter und 4,5 m hinter der Spornspitze

Breitseitrohre: unter dem vorderen Plattformdeck fest eingebaut. Austritt des St. B.-Rohres 24,5, des B. B.-Rohres 21,5 m vor der Mitte.

Schußrichtung und Bestreichungswinkel [Grad]:

Bugrohr: in Kielrichtung voraus.

Breitseitrohre: 30 voraus, gemessen von querab.

Feuerhöhe über + und unter – der CWL; (über Unterkante Kiel) [m]:

Bugrohr: – 4,520 (2,054)

Breitseitrohre: – 3,910 (2,664)

Zielstellen: im vorderen Kommandoturm.

Allgemeines

Torpedos – Anzahl und Konstruktion: 8 Stk. 45 cm; bei Verwendung als Schulschiff 6 an Bord.

Luftpumpen: 2 im vorderen Plattformdeck

Sammler: 2 Hauptsammler

Standrohre: 3

Tordedoarbeitsräume: 1

Füllstellen: 2

Sprenggerät an Bord?: ja, ist aber nur zum Teil an Bord genommen.

Minensuchgerät an Bord?: nein

Munitionskammern für Zündungen: 2

Munitionskammern für Ladungen: 2

VIII. Boote und Anker

Boote

Anzahl und Art:

1 Dampfbeiboot Kl. I / 1 Motorboot Nr. I / 2 Barkassen Nr. II / 1 Pinasse Nr. II / 2 Kutter Nr. I / 5 Kutter Nr. II / 2 Jollen Nr. II / 1 Dingis

Artilleristische und Torpedoarmierung:

In einer Barkasse kann 1 x 6 cm St. B. K. oder 1 x 8 mm Masch. Gwe. Aufgestellt werden. Das Dampfbeiboot I, die Pinasse II und die beiden Kutter I, sind zum Aufstellen je eines 8 mm Masch. Gew. eingerichtet.

Anker

Anzahl und Art, Gewicht [kg]:

3 Buganker (2 Inglefield, 1 Hallfield), je 4.000

1 Heckanker, 1.000

1 Warpanker, 600

IX. Besatzung

Besatzung

Gesamtkopfzahl: 471 (als Seekadetten und Schiffsjungen-Schulschiff: 658)

davon im Schiffstab – Offiziere: 21, davon Seeoffiziere 14; außerdem 10 Fähnriche zur See

(als Seekadetten und Schiffsjungen-Schulschiff: 26, davon Seeoffiziere 16; außerdem 75 Seekadetten)

davon mit Gewehren bewaffnet: 105 (als Seekadetten und Schiffsjungen-Schulschiff: 105, davon 75 Seekadetten)

Landungskorps

Gesamtkopfzahl: 105 (mit Gewehren bewaffnet), davon 9 an den Landungsgeschützen)


Trinkwasser und Proviant, Elektrische Anlagen, Maschinen und Kessel >>