S.M.S Hansa


Seiner Majestät Schiff „Hansa

Großer Kreuzer (Victoria Louise-Klasse)

Schwesterschiffe: „Victoria Louise“, „Hertha“, „Freya“, „Vineta“


S.M.S. Hansa im Kaiser Wilhelm Kanal
S.M.S. Hansa im Kaiser Wilhelm Kanal

(Bild aus Fotoalbum von Johannes Krohn)


Gebaut als letzter Kreuzer seiner Klasse von April 1896 bis 12. März 1898 in der Werft AG Vulcan, Stettin.

Erste Indienststellung vom 20. April 1899 in Kiel bis zum 26. Oktober 1906 in Danzig. Anschließend Umbau von April 1907 bis März 1909 in der Kaiserlichen Werft Danzig.

Zweite Indienststellung als Schulschiff vom 1. April 1909 bis zum 16. November 1914.

Von 1915 bis Ende des I. Weltkrieges 1918 als Wohnschiff für Torpedoboots- Besatzungen verwendet.

Am 6.12.1919 aus der Liste der Kriegsschiffe gestrichen. Anfang 1920 in Audorf bei Rendsburg abgewrackt.


zu den technischen Daten >


Literaturempfehlungen: