Seite 28 – In Melbourne

Melbourne
Abb. 40

Unsere Aufnahme zeigt uns ein belebtes Straßenbild von der Hauptstadt Melbourne (Viktoria- Street).

Diese Straßen sind beflaggt und geputzt, gilt es doch dem Empfang der internationalen Vertretung (durch Kriegsschiffe), welche durch ihre Regierungen angewiesen sind, der Parlamentsfeier Australiens beizuwohnen.


Straßen in Melbourne
Abb. 41

Es waren vertreten:
Das englische Südseegeschwader Admiral Herzog von York, „Hansa“ (deutsch), „Patrikastro“ (französisch), „Askold“ (russisch), „Brooklin-Kentucky“ (amerikanisch), „Anaruso“ (japanisch), „Zenta“, „Maria Theresia“ (österr.), „Königin Wilhelmina“ (Niederl.). Sämtliche Schiffe lagen auf der Außenreede Port Melbourne. Es war ein belebtes Durcheinander.

Von den amerikanischen und russischen Schiffen waren 1/3 der Besatzung desertiert, vom Goldfieber ergriffen, wollten sie ihr Heil versuchen an den Goldküsten Australiens.

Deckoffiziere der "Hansa" vor Melbourne
Deckoffiziere der „Hansa“ vor Melbourne

(Bild aus Fotoalbum von Johannes Krohn)


< Seite 27 / Seite 29 >